Die Navigation eines Fahrzeugs ist nichts neues mehr. Doch ab jetzt gibt es eine wichtige Neuerung für den Lastwagen. Man kann via GPS die verschiedenen Fahrzeuge orten und hat so mehrere Vorteile, gerade wenn es um die Koordination und die Leitung der verschiedenen Lastwagen einer Spedition oder eines Fuhrunternehmens geht.

Der Lastwagen im normalen Verkehr

Viele kennen das: Man sitzt in seinem Lastwagen und versucht so schnell wie möglich an sein Ziel zu kommen. Doch nicht selten stoppen eine Baustellen, Staus oder Unfälle. Doch mit einem neuen GPS Ortungssystem kann die Zentrale direkt in die Routenführung des Lastwagenfahrers mit eingreifen und so schon vorher erkennen, welche Strecken, wie sehr befahren sind und den Fahrer darüber informieren. Auch kann man mit dem GPS System verschiedene Kompetenzen zusammen ziehen und einander helfen. Wenn ein Lastwagen eines Unternehmens im Stau steht oder schon sieht, dass die Strecke stark befahren ist und es bei der Nutzung dieser zu erheblichen Verzögerungen kommt, kann man via GPS dessen Position erkennen und weitere Fahrzeuge seines Fuhrparks vor der jeweiligen Strecke warnen, bzw. eine neue Strecke aussuchen.

Das GPS als weitere Hilfe

Doch auch in Sachen Diebstahl kann ein GPS sehr hilfreich sein. Immer wieder passiert es, dass ganze LKW Ladungen gestohlen werden, samt Anhänger. Gerade seit der Öffnung der Grenzen zum Osten hin, ist die Diebstahlrate auf Rasthöfen immens gestiegen. Mit einem GPS System wird dieser Kriminalität Einhalt geboten. Denn auch wenn ein Anhänger samt Ladung gestohlen wird, kann man diesen via GPS immer noch orten und der Polizei entscheidende Hinweise bei der Suche nach dem Diebesgut geben. Natürlich sollte man trotz GPS nicht auf eigene Faust handeln, sondern immer die Polizei mit einschalten. Außerdem kann das GPS auch sehr hilfreich sein, wenn ein Lastwagen einen Unfall hatte und der Fahrer so schnell wie möglich Hilfe braucht. So kann man schon an der Nicht-Bewegung des LKWs erkennen, das hier irgendwas nicht stimmen kann und den Fahrer kontaktieren. Auch kann man bei einem Ausfall eines Fahrzeuges, ein anderes sich in der Nähe befindliches Fahrzeug zum weiteren Transport der Ladung leiten und so wichtige Zeit einsparen, da man mit Hilfe des GPS sieht, welches freie Fahrzeug sich in der Nähe befindet.

 

Comments are closed.